» Happy Birthday !!!
» Happy Birthday !!!
» Frohes Neues Jahr
» Merry Christmas
» Frohes Neues
FSK Rotu Server Musi...
Von: Erik The Born15.08.19 - 20:07
     
 
Login
 


    Regist
 
MainMenü
  News Forum Gästebuch Kalender Umfrage  
ClanMenü
  Member Teams  
MiscMenü
  Gallery Kontakt JoinUs LinkUs Impressum  
Partner
   
Geburtstag
 
fensziii hat am 17.06.2020 Geburtstag
 
Micha1960 hat am 16.10.2020 Geburtstag
 
Getto hat am 19.11.2020 Geburtstag
 
Statistik
  Gesamt: 785639
Heute: 83
Gestern: 130
Online: 2
... mehr

Heute: 50
Gestern: 149119
Gesamt: 149169
Clicks: 2999343

HTTP Clicks: 1

Gestartet am 22.05.2018
 

 
bild1
bild2
bild3
bild4
bild5
 
News
 
Sonntag 07. 10. 2012 - 18:44 Uhr - Medal of Honor:Warfighter

Games
Trailer zeigt Szenen aus der Xbox 360-Multiplayer-Beta





Ein neues Video zu Medal of Honor: Warfighter zeigt euch Ingame-Szenen aus der gerade stattfindenden Multiplayer-Beta für Xbox 360. Darin seht ihr die Mitglieder verschiedener internationaler Spezialeinheiten in Aktion.





Der offene Multiplayer-Test von Medal of Honor: Warfighter für die Xbox 360 ist in vollem Gange. Ein neuer Trailer zum Ego-Shooter von Entwickler Danger Close zeigt euch nun einige frische Spielszenen. Darin seht ihr die Mitglieder unterschiedlicher militärischer Spezialeinheiten aus aller Welt im direkten Duell miteinander. Durch die Auswahl verschiedener Einsatzkräfte innerhalb eines Teams lassen sich viele unterschiedliche Kombinationen erstellen, die ihre Stärken und Schwächen haben.





Im Video bekämpfen sich die Soldaten nicht ausschließlich mit Feuerwaffen. Sie setzen auch spezielle Ausrüstung wie Drohnen ein, um sich einen besseren Überblick über das Schlachtfeld zu verschaffen. Wir stellen euch den Trailer unter dieser Meldung zur Verfügung.







Quelle: http://www.pcgames.de

Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 601 mal gelesen


Freitag 05. 10. 2012 - 19:06 Uhr - Battlefield 3

Games

Colour Tweak-Nutzern droht permanenter Bann





Mit einer vor kurzem veröffentlichten Mod zu Battlefield 3, können Spieler an den Farb-, Kontrast- und Sättigungs-Einstellungen des Shooters schrauben, um den leichten Blaufilter des Entwicklers zu entfernen. DICE zieht daraus Konsequenz und empfiehlt das nutzen des Colour Tweakers zu unterlassen, um einem permanentem Bann zu entgehen.





Obwohl DICE bisher kein offizielles Mod-Kit zu Battlefield 3 veröffentlichte, hielt das einige Modder nicht zurück an den Einstellungen und Daten des Shooters herumzuspielen. Realmware ist bekannt für das erstellen eigener Tools, die auch außerhalb von Battlefield 3, Daten und Einstellungen des Shooters verändern können. Mit dem Colour Tweaker, lassen sich Farben, Helligkeit und Kontrast editieren, um den leichten Blaufilter zu entfernen, der auf den Spiel liegt. DICE-Entwickler Gustav Halling drohte Nutzern des Tools nun via Twitter mit einem möglichen Bann des Battlelog-Accounts.





Der Battlefield 3 Lead-Designer schrieb auf seinem Twitter-Account: "Zu Bunt. Außerdem würde ich keinen dieser Hacks nutzen, wenn ihr keinen permanenten Account-Bann haben wollt. Warnung zu eurer Information." Später fügte er in einem weiteren Tweet noch hinzu: "Dieser Hack ist mehr als ein 'Helligkeits-Bearbeiter', er ist ein zweckmäßiger Cheat". Da DICE den Colour Tweaker als unfairen Vorteil betrachtet, sei es Nutzern des kleinen Tools zu empfehlen Battlefield 3 zukünftig wieder mit den von den Entwicklern vorgegeben Einstellungen zu spielen, um einem Bann aus dem Weg zu gehen.



Quelle: http://www.pcgames.de

Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 559 mal gelesen


Donnerstag 27. 09. 2012 - 14:42 Uhr - Call of Duty: Black Ops 2 - Die Enthüllung des Zombie-Modus

Games
Nach einigen nichts aussagenden Teasern erschien gestern der erste Trailer zum Zombie-Modus von Call of Duty: Black Ops 2




Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 586 mal gelesen


Mittwoch 19. 09. 2012 - 21:19 Uhr - Achtung - Internet Explorer

Software

Kritische Sicherheitslücke in allen Versionen





Wer mit dem Internet Explorer ins Netz geht, sollte sich für die nächsten Tage lieber nach einem neuen Browser umsehen. Eine Schwachstelle im Microsoft-Browser lädt Cyberkriminelle zu Attacken ein. Ein Sicherheitsupdate gibt es noch nicht.



Das Bonner Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt Internetnutzer vor einer bisher unbekannten, kritischen Schwachstelle in Microsofts Internet Explorer und empfiehlt das vorübergehende Umsteigen auf einen alternativen Browser. Betroffen sind demnach der Internet Explorer 7 und 8 bei Windows XP sowie die IE-Versionen 8 und 9 unter Windows 7.


Die Schwachstelle werde bereits zu gezielten Angriffen ausgenutzt, so das BSI. Zudem sei der Angriffscode auch frei im Internet verfügbar, so dass mit einer breitflächigen Ausnutzung rasch zu rechnen sei. Um die Schwachstelle auszunutzen, reiche es aus, den Internetnutzer auf eine präparierte Webseite zu locken. Beim Anzeigen dieser Webseite könne dann durch Ausnutzen der Schwachstelle ein beliebiger Code auf dem betroffenen System mit den Rechten des Nutzers ausgeführt werden. Solche sogenannten Drive-by-Downloads verlaufen unbemerkt, weil keine Zustimmung zur Software-Installation erforderlich ist.


Ein Sicherheitsupdate gibt es noch nicht. Um Zeit zu gewinnen, empfiehlt Microsoft, als Übergangslösung eine Sicherheitssoftware zu installieren. Das Sicherheitsprogramm mit dem Namen Enhanced Mitigation Experience Toolkit oder EMET steht auf der Microsoft-Internetseite zur Verfügung. Das BSI hatte gestern dazu geraten, vorübergehend mit einem anderen Browser ins Netz zu gehen. Das Amt steht nach eigenen Angaben mit Microsoft in Verbindung, um die Sicherheitslücke zu schließen.




Quelle: http://www.n-tv.de/technik/

Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (1) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 593 mal gelesen


Mittwoch 19. 09. 2012 - 21:02 Uhr - Medal of Honor - Warfighter

Games

Gameplay Trailer zeigt fast vollständige Solo-Mission





Weniges gibt einen so direkten Einblick in ein Spiel wie ein Gameplay-Video – außer selbst Hand anzulegen natürlich. Der neuste Trailer zu Medal of Honor - Warfighter zeigt euch in rund acht Minuten reines Gameplay aus einer Mission des Spiels – inklusive Hubschrauber-Action!



Nachdem die Macher von Medal of Honor - Warfighter zuletzt in ihrer Combat Training-Videoreihe die Authentizität ihres Titels mit Hilfe von echten Elitesoldaten beworben haben, wurde es langsam wieder Zeit für einen guten, alten Gameplay-Trailer. Etwas in dieser Richtung könnte man sich bei Entwickler Danger Close und Publisher EA tatsächlich gedacht haben, präsentiert das neuste Video zu Medal of Honor - Warfighter doch genau das in Reinform.


In rund acht Minuten gibt der Trailer einen direkten Einblick in das Spiel: Ohne Kommentar und ohne Schnitte zeigt das Video eine Mission aus Medal of Honor - Warfighter genau so, wie sie auch im fertigen Spiel zu finden sein wird, inklusive aller Zwischensequenzen. Auf der philippinischen Insel Basilan bekommt ihr es mit Kämpfern der Abu Sayyaf zu tun, deren Geiseln es zu befreien gilt, wofür unter anderem ein Kampfhubschrauber zur Hilfe genommen wird. Feuer frei!






Wer jetzt lieber eine komplette Mission aus Medal of Honor - Warfighter gesehen hätte, möge es den Machern nachsehen, wenn sie die Auflösung des Einsatzes nicht einfach vorweg nehmen wollten. Bis zum Release von Medal of Honor - Warfighter ist es ohnehin nicht mehr weit: In knapp über einem Monat, am 25. Oktober, könnt ihr die Mission selbst spielen – und dann auch in voller Länge.




Quelle: http://www.spieleradar.de

Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 609 mal gelesen


Mittwoch 19. 09. 2012 - 20:46 Uhr - World of Tanks 8.0

Games

Neue Spiel Physik im Vorschau-Video auf Update 8.0





Wargaming.net hat auf seinem offiziellen Youtube-Kanal ein World of Tanks-Video zur neuen Spiel-Physik des kommenden Updates 8.0 des Panzer-MMOGs veröffentlicht. So könnt ihr mit euren Gefährten nun von Klippen rutschen, aber auch neue Wege beschreiten - selbst World of Tanks-Veteranen solten sich laut den Entwicklern nun noch einmal sämtliche Karten ansehen und neue Taktiken austüfteln.


In World of Tanks, dem kostenlosen Panzer-MMOG der russischen Entwickler von Wargaming.net, konnten Spieler bislang ohne große Rücksicht auf Realismus an Klippen entlang fahren. Einen Absturz hatten sie nicht zu befürchten – das wird sich mit dem kommenden Update jedoch ändern, wie ein neues World of Tanks-Video zeigt. Auf der Videoplattform Youtube haben die Entwickler ein rund sechs Minuten starkes Review-Video zur neuen Spiel-Physik des kommenden Updates 8.0 von World of Tanks veröffentlicht.


Neben zahlreichen Gameplay-Ausschnitten, erhaltet ihr auch Erklärungen zu den Auswirkungen der einzelnen Änderungen. So fordern die World of Tanks-Entwickler selbst erfahrene Spieler des Free2Play-Titels auf, sich alle Karten mit der neuen Panzer-Physik noch einmal anzusehen, denn: Dort wo Panzer sonst problemlos an einer Klippe entlang fuhren oder sich hinter Büschen verstecken konnten, warten nun neue Gefahren auf die Panzer der World of Tanks-Spieler. Wir haben das neue World of Tanks-Video zur überarbeiteten Spiel-Physik für euch – viel Spaß!







Quelle: http://www.pcgames.de/

Geschrieben von Benutzerinfo: Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 630 mal gelesen




« [ 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 ]
 
 
Vote 4 Us
 

mruh2kbn

Clan100.de - Die Clan Topliste
 
Online
 
offline0 User

offlinefensziii
offlineGetto
offlineTurnigy
offlineHamayotsu
offlineMicha1960
offlineFsK|Goof
offlineErik The Born
offlineMelvin

online1 Gast
 
Shoutbox
 

HALLO !

Wie geht es euch. Ich hoffe alle sind gesund und munter

fensziii:
11.5.2020| 00:13

Moin schönen Sonntag

Micha1960:
19.1.2020| 09:05

MOIN ein Frohes Neues Jahr

Micha1960:
2.1.2020| 10:52

Einen guten Rutsch euch allen.
:silvester15:

FsK|Goof:
31.12.2019| 20:31

:00006187::gluehweinbude_smilies:

Hamayotsu:
24.12.2019| 21:10

Frohe Weihnachten Euch!

Hamayotsu:
24.12.2019| 21:09

Guten Morgen Freunde ich wünsche Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest:00006187::00006 187:

Micha1960:
24.12.2019| 08:47

:smilie_xmas_201:
ein frohes Fest euch allen

FsK|Goof:
23.12.2019| 19:18

Blub

fensziii:
19.10.2019| 16:03

guten Morgen Freunde

Micha1960:
23.8.2019| 08:04

Archiv